OBERKÖRPER PUSH

20./21. Mai 2017 | 15:00-18:00 / 09:00-18:00

 

Der Fokus dieses Moduls liegt auf den horizontalen und vertikalen Drückbewegungen.

255,00 €

Nur noch 1 vorrätig

Kategorie:
Ausgehend von den “Big Money Movements” Bankdrücken und Schulterdrücken werden folgende Inhalte intensivst behandelt:

Funktionelle Anatomie
Zugehörige Gelenke, ihre Strukturen und deren Verhalten während dieser Drückbewegungen werden analysiert. Ein weiterer Punkt ist das Aufzeigen problematischer Bewegungen mit Erklärungen, für welche Strukturen zu hohe Belastungen auftreten und weshalb.

Enough Mobility? 
Besitzen Sie die notwendige Mobilität, um diese grundlegenden Bewegungsmuster problemlos ausführen zu können?
„Das Heben des Armes in die Vertikale ist eines der Hauptprobleme im Gesundheitssport“.
Hier erlangen Sie das Wissen um diese notwendige Mobilität aufrecht zu erhalten oder wieder zu erlangen.

Methodisches Lernen
Wie können Sie Ihren Klienten die erforderliche Koordination dieser Bewegungen schnell und effektiv beibringen?
Metapher, Hilfestellungen, Teilbewegungen, …

Technik
Beim Lernen steht neben Videoanalysen und detailreicher Erklärungen das Spüren am eigenen Körper im Vordergrund.

Fehler erkennen und beheben
Diese Qualität besitzen nur wenige Trainer. Fehler erkennen, die Ursache finden und diese mit entsprechenden Anweisungen, Übungsvariationen, Mobility-Drills oder Assistance Übungen beheben.

Assistance und Support Übungen
Die beiden Grundübungen „Bankdrücken und Schulterdrücken“ bieten unendlich viele Variationen. Ob unterschiedliches Equipment, veränderte Winkelstellungen oder Teilbewegungen – Sie lernen, wann welche Übung eingesetzt werden sollte.
In diesem Modul finden die Armstreckmuskulatur und deren Übungsmöglichkeiten ebenfalls ihren Platz.

Ein großer Pool an differenzierten Übungen, aber vor allem das Wissen über deren adäquaten Einsatz, das Lösen von Problemstellungen und das effiziente methodische Weitergeben ist das Ziel dieses Moduls.

 

  • Funktionelle Anatomie
  • Mobility
  • Methodisches Lernen
  • Technik
  • Fehlererkennung
  • Fehlerbehebung
  • Zusatz- und Hilfsübungen
 

Referenten: Andreas PürzelAlexander Pürzel
Ort: Borg Wiener Neustadt, Herzog Leopold-Straße 32, 2700 Wiener Neustadt
Umfang: 12 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten

 

Es gibt keine Reviews.

Schreibe die erste Bewertung zu “OBERKÖRPER PUSH”